Mittwoch, 12. Juni 2013

2. Protokoll sauberer Stammtisch Ganymed

Ich bin Lord Stultissimus, selbsternannter Sprecher des sauberen Stammtisches Ganymed, Himmelswächter und Profispammer des 5. Grades und will von unserem gestrigen Stammtisch berichten, sowie das geforderte Protokoll an die Zentrale senden.

2. Protokoll sauberer Stammtisch Ganymed

Sternzeit: 08/15-C30-Wurzelausminuseins GZZ

Anwesende: Ich, Lord Ebriosus, Lady Nada, Salusa, Lord Monka, Sananda, Jabba, Nalda, Ephros und wieder der Typ mit einer Videokamera, der andauernd wirres Zeug nuschelt.

Als erstes stellten wir fest, dass unser Stammtisch gar nicht so sauber ist. Jabba hat beim letzten Essen wohl etwas sehr gesabbert und so wiesen wir den Wirt an, den Tisch zu säubern. Der erste große Erfolg des Abends war somit erreicht.

Salusa stellte uns das neue Spamportal der Zentrale vor und im Anschluss ergab sich eine furchtfruchtbare Diskussion darüber. Ich persönlich finde die Idee ja super, unseren Mitgliedern die Möglichkeit zu bieten, komplett fertig formulierte Texte per Mausklick schnell und einfach zu versenden und ihnen so das Gefühl zu geben, sie würden was sinnvolles machen. Wenn ich mich allein in unserer Runde hier umschaue, ist wohl kaum einer in der Lage, auch nur 5 Sätze zu einem Thema zu formulieren und verständlich niederzuschreiben. Außerdem verhindern wir so hervorragend, dass sich unsere Mitglieder mit unserem Kernthema beschäftigen müssen, was ja nur Zeitverschwendung wäre, da die Zentrale die Meinung hierzu bereits verbindlich festgelegt hat. Mögliche Zweifel und vorallem irgend eine Erkenntnis, die uns unangenehm werden könnte, können so erst gar nicht aufkommen. Lord Ebriosus meinte noch, man sollte das Ganze automatisieren und den Spam praktisch als Abo verschicken. Einmal eintragen und in Folge wird ohne weiteres Zutun mit der angegebenen Mail gespammt. Dann brauchen sich unsere aufgeklärten Mitglieder damit gar nicht mehr zu beschäftigen und können weiter so wichtigen Dingen, wie dem Fotografieren von komischen Wolken und Kondesstreifen...sorry ich meine natürlich bösen Chemtrails... nachgehen.

Wir haben auch gleich eine eigene Spamaktion gestartet. Auf den Planet Calamitas rast ein Asteroid zu und soll da am Wochenende einschlagen. Die Behörden evakuieren zur Zeit die betroffenen Regionen auf Hochtouren. Wir haben die Gelegenheit ausgenutzt und ihnen nun 5040 Mails mit folgenden Inhalt geschickt:

“Sehr geehrte Lord Borg er’Meester von Calamitas,

mit Bedauern haben wir die Nachricht vom bevorstehenden Einschlag des Asteroiden auf Ihren schönen Planeten gehört und möchten Sie nun mehr darauf hinweisen, dass wenn Sie nach den Ursachen des Einschlages suchen, Sie die Möglichkeit, dass dieser Asteroid der Asteroid B612 des kleinen Prinzen sein könnte, berücksichtigen. Dieser könnte ja wiederum von einem kleinen bösen Zwerg gekapert worden sein und könnte nun von diesem gesteuert werden. Denn wie sagte schon Lord Garrulus so treffend: “Wenn kleine böse Zwerge die Möglichkeit haben, den Asteroiden des kleinen Prinzen auf Calamitas einschlagen zu lassen, dann tun sie das auch.” Dies ist somit ein eindeutiger Beweis dafür, dass dies so sein könnte und sollte deswegen auch in Ihre Untersuchungen mit eingebunden werden. Vielleicht finden Sie, auch in der Hektik der Evakuierung, noch die Zeit folgende 100 Webseiten [...] zu besuchen und durchzulesen. Bestimmt aber spätestens nach dem Einschlag, denn dann wird es sicher ruhiger.

Mit sensibelster Hochachtung
Sauber Stammtisch Ganymed”


Die Adresse info@sauberer-himmel.de haben wir ebenfalls als Absender angegeben. Ist ja in Ihrem Sinne.

Noch was am Rande. Kennen Sie eigentlich diesen komischen Typen mit den schlechten Zähnen und der Kamera? Der ist nun schon von Anfang an dabei, aber niemand weiß wer er ist. Vor ein paar Monaten landete eine braune Flugscheibe vor der Taverne und ein alter hagerer Typ im Ritterkostüm sowie ein dicker Mann stiegen aus, banden den Kameramann vor der Tür an und meinten zu ihm: “Wir holen dich dann später wieder ab.”. Das ist jetzt aber schon eine Weile her. Irgendwann biss er die Leine durch, was aufgrund des nur einen Zahns ein wenig dauerte, und seitdem filmt er ständig unsere Treffen oder sich selber beim wirres Zeug reden.

Wir möchten gern den Chef zu unseren nächsten Stammtisch einladen und würden ihn selbstverständlich auch abholen. Lady Nada stellt das "Das Chemtrailhandbuch" vor und möchte gern, dass jedes Mitglied ein, aus der Spendenkasse finanziertes, Exemplar als Arbeitsgrundlage erhält. Finde ich gut. So können unsere Mitglieder erfahren, was wirklich über ihren Köpfen geschieht.  Wir haben ja gehört, dass der Chef gern darüber diskutieren will, es bisher aber irgendwie nicht geklappt hat. Somit wäre es uns eine Freude, wenn er dies an unserem Stammtisch tut. Per Chkype könnte man ja den Autor Jörg Lorenz live dazu channeln. Nur noch eine Frage wegen des Essens: Zählen fleischfressende Pflanzen eigentlich zur veganen Nahrung? 

Soviel zu unserem Stammtischtreffen. An dieser Stelle enden meine Notizen mit den Worten: “Wirt bringt gerade die erste Runde 'IW Hlq...”

Ich bin Lord Stultissimus und wünsche allzeit sauberen Himmel.

Kommentare:

  1. Ich will meinen Hund wiederhaben . . .

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ok. Gern. Wir wollen ihn ja nicht wirklich. Abzuholen in der kleinen Taverne auf Ganymed. Reichsflugscheibenlinie 23 bis zur Rückseite Mond. Von da fliegt dann immer Mittwochs, Freitags und Sonntags die Fernscheibe zum Pluto mit Zwischenstopp Ganymed. Bitte an eine passende Transportbox denken.

      Löschen
  2. LOL!
    Wenn wir dieses Protokoll dem Mario schicken beschwert er sich wieder, dass man "denen da oben" nicht seine Klarnamen geben sollte...

    AntwortenLöschen